a+_works
lab on stage logo

phantom bodies - real pleasures WS

English version


PHANTOM BODIES | REAL PLEASURES 

ein 1-Tages-Workshop mit Fokus auf Wahrnehmung und
Wohlbefinden durch kreative Prozesse


In diesem Treffen möchte LAB ON STAGE profundes Wissen und eine Übungspraxis zum Thema Körperwahrnehmung und sanfte Körperarbeit weitergeben sowie einen Raum schaffen in dem bewusstes Wahrnehmen, Erforschen und ein spielerischer Umgang damit erlebt werden kann.

Im Workshop erfahren wir Übungen individuell, mit Partner oder in der Gruppe, die eine körperliche und somatische Praxis beinhalten, sanfte Körperarbeit, achtsame Berührung und das Spiel mit Sinneseindrücken und Imagination. Wir werden uns Zeit nehmen, mit verschiedenen Beschaffenheiten unseres Tastsinnes und Materialien in Kontakt mit unserer Haut zu arbeiten. Speziell dafür beschäftigen wir uns näher mit dem Material Wolle (gereinigt und teils bearbeitet). Wir erforschen wie Berührung und Bewegung eine kreative Symbolik enthüllen die wir in Form von zeichnen, schreiben, Geschichten erzählen oder etwas mit den eigenen Händen gestalten zum Ausdruck bringen können.

Ein Teil dieser Übungspraxis basiert auf einer einzigartigen Forschungsperspektive, die Bewegungsprozesse mit Erkenntnissen der Neurowissenschaft verbindet. Berührung und bewusste Bewegung sind von entscheidender Bedeutung für unser körperliches Wohlbefinden, ebenso unumgänglich auch für unsere mentale Gesundheit und förderlich in der Verbesserung unserer sozialen Kompetenz. Durch die Erfahrung von achtsamer Berührung steigt die Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen, die Kommunikation mit und durch den eigenen Körper wird verbessert, man lernt den Genuss des Tastsinns wieder zu entdecken und Wohlbefinden zu verspüren in seiner eigenen Haut zu leben.

Der Workshop ist für all jene, die den Wunsch in sich tragen in ihrem Körper voll und ganz anzukommen und / oder Interesse an Bewegung, Performance, Theater, Kunst, Körperarbeit, kreativer Arbeit und Bildung haben.

Kommunikation und Übersetzung ist möglich in englisch, spanisch, deutsch und polnisch!
Keine Vorkenntnisse nötig - bringe einfach dich selbst, angenehme Kleidung und Wissbegierde mit!

PROGRAMM
* geführtes Warm-Up
* physische & somatische Übungen 
* geführte Entspannungsübungen 
* sanfte Körperarbeit zu zweit 

- Pause - 

* Einführung in achtsame Berührung 
* Übungen zum Thema Körper und taktile Materialien 
* Übungen zum Thema Berührung, Stimulation und Empfindung in Form von bewegen, zeichnen, schreiben, Geschichten erzählen, mit den eigenen Händen gestalten


ZEITEN
SAMSTAG 28. Juli 2018
14:00 - 18:00 UHR 

ORT
Anton Bruckner Privatuniversität Linz
Hagenstraße 57
4040 Linz
Tanzabteilung⎥Erdgeschoß⎥Studio 2

PREIS
50€ - beinhaltet einen gesunden Snack in der Pause
45€ - für EARLY BIRDS (bis 15. Juli) 
ANMELDESCHLUSS: 25. Juli 2018

ANMELDUNG
Mail an: labonstagecollective@gmail.com

STIPENDIUM 
Für den Fall, dass du super gerne am Workshop teilnehmen möchtest, dir ihn aber im Moment nicht leisten kannst, vergeben wir ein Stipendium zur freien Teilnahme. Nicht schüchtern sein, schreibe uns einfach was dich dazu motiviert!

ÜBER UNS
Martyna Lorenc / Tänzerin, Choreographin & Kognitionswissenschaftlerin
Adriana Torres Topaga / bildende Künstlerin, Designerin & Forscherin
Andrea Maria Handler / Tänzerin & Tanzpädagogin

 

Related Works
  lab on stage logo